Werbung

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Unterstützer des Amimarkt Bremerhaven!

Nach 23 Jahren wurde der Amimarkt 2015 sehr erfolgreich auf dem Phillips-Field rund um den 4.Juli durchgeführt. Daher entschloss sich das Orga-Team im Oktober 2015 dazu, dieses bei vielen Bremerhavenern emotional verankerte Event wieder in der Seestadt regelmäßig zu etablieren und zum 25-jährigen Jubiläum 2017 das Event zu starten.

2017 wird kein Amimarkt stattfinden

Geplant wurde, dafür einen Förderverein sowie ein Unternehmen zu gründen und mit der Seestadt Bremerhaven einen 10 Jahresvertrag zur Durchführung der Veranstaltung auf dem Phillips-Field abzuschließen, um die notwendigen Investitionen im 6-stelligen Bereich auch kaufmännisch abzusichern.

Der geplante Termin 30.06.-02.07.2017 war seit 2015 vielen verantwortlich Beteiligten bekannt und wurde auch durch uns immer wieder im Gespräch gehalten. Jedoch um für diesen Termin auch den Vertrag für das Phillips-Field unter Dach und Fach zu bringen, wurden ungewöhnlich viele Termine mit den dafür Verantwortlichen vereinbart, verlegt und vertagt aber auch Gespräche geführt. Diese gingen jetzt, nach 12 Monaten, mit der Erkenntnis zu Ende, dass wohl jeder den Amimarkt möchte aber eigentlich keiner den Amimarkt möchte. Der Amimarkt ist unserer Meinung nach, eine identitätsstiftende Veranstaltung für Bremerhaven und Lehe und muss daher auf dem Phillips-Field und um den 4.Juli zum Unabhängigkeitstag stattfinden und nicht irgendwo als "Lückenfüller" dazwischen geschoben oder gar als "Anhängsel" eines anderen Events.

Da zum jetzigen Zeitpunkt weder das Eine noch das Andere sondern schlimmstenfalls nur der Lückenfüller möglich ist, müssen wir als Organisationsteam, hiermit schweren Herzens mitteilen, dass es im Jahr 2017 keinen weiteren Amimarkt geben wird. Das haben wir uns wirklich alle anders gewünscht und deutlich einfacher vorgestellt.

Letztendlich ist es aus unserer Sicht müßig, hier die Umstände und Umständlichkeiten im Detail zu schildern, jedoch bleibt festzuhalten, dass es Bremerhaven noch immer nicht geschafft hat eine kompetente Koordinierungsstelle für Veranstalter zu schaffen. Über den gesamten Zeitraum gesehen bleibt festzuhalten, dass uns jetzt klar ist, warum es offensichtlich so wenig privates Engagement gibt. Man wird selbst als Veranstalter eines Events welches mehr als 50.000 Menschen begeistert hat, in Teilen hingehalten und gefühlt tatsächlich kalt gestellt. Dabei wird immer Engagement gefordert und dieses haben wir, in einer subjektiven Einschätzung, in nicht unerheblichen Maße gezeigt, ohne finanzielle Forderungen an die Stadt. Der Amimarkt wäre von engagierten Menschen unterstützt, finanziert und durchgeführt worden und dass dieses Event nicht profitorientiert sondern nur kostendeckend sein sollte, zeigten die relativ niedrigen Preise und die vielen kostenfreien Aktionen für Kinder in 2015. Der karikative Charakter der Veranstaltung war nur möglich, da auch das gesamte Rahmenprogramm nur mit Hilfe von Vereinen, Sponsoren und rund 100 freiwilligen Helfern durchgeführt wurde.

Für das 10 köpfige Organisationsteam geht jetzt eine arbeitsreiche und auch kostenträchtige Zeit, leider erfolglos, zu Ende. Das soziale Engagement der Mitglieder wird aber nicht geschmälert, auch wenn die Gründung des Fördervereins wie auch die Gründung eines Unternehmens eingestellt und die damit verbundene Schaffung von Arbeitsplätzen nicht realisiert wurde.

Wir möchten an dieser Stelle aber auch ausdrücklich und von ganzem Herzen unseren vielen Unterstützern, Sponsoren, Helfern und Schaustellern dafür danken, dass sie uns den Rücken gestärkt und ein Maximum an Flexibilität und Einsatz gezeigt haben. Ohne diese vielen engagierten Menschen wäre uns das bisher erreichte nicht möglich gewesen und wird es auch in Zukunft nicht möglich sein.

Wie die Zukunft des "Amimarkt" aussieht kann niemand sagen, das Phillips-Field wurde zu einem Spekulationsobjekt um die klamme Stadtkasse zu sanieren und somit ist eine verlässliche Planung leider nicht möglich. Wir hoffen aber, falls eine verlässliche Planungsgrundlage besteht und der Amimarkt auch von allen gewollt wird, dass dann auch wieder unsere Helfer und Sponsoren mit dabei sind um das Spektakel vom 06. - 08.Juli 2018 zu einem Highlight zu machen.

In diesem Sinne, Catch the Spirit!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Thomas Lindenau
Sprecher des Orga-Team
Amimarkt Bremerhaven

Werbung

Kontakt

Amimarkt Orga-Team
Lipperkamp 34
27580 Bremerahven

eMail: info@amimarkt.de

Anzeige

Zum Seitenanfang